Lage des Hauses

Das Haus liegt im Kanton Schaffhausen auf einer Höhe von 707 m ü. Meer – an sonniger Lage auf dem Plateau des Buchberg’s oberhalb Merishausen. Das Naturfreundehaus der Sektion Schaffhausen ist umgeben von Wald und Wiesen in einem attraktiven Wander- und Bikergebiet des Randens.

Unweit der deutschen Grenze mit Blick über den Hegau bis zum Bodensee, gefolgt vom Säntis mit den Churfirsten und einer Panoramasicht über die Schweizer Bergwelt.

Die weite Landschaft des Merishauser Randen bietet eine Vielfalt von blumenreichen Magerwiesen, artenreiche lichte Wälder und einer Fülle von Pflanzen und Tieren, wie es wohl für die ganze Schweiz einmalig ist. In den Magerwiesen finden sich dutzende verschiedene Orchideenarten, darunter auch sehr seltene wie die Ragwurzarten, Bocksriemenzunge und Moosorchis.

Eine spezielle Art der Hügel-Anemone die nur in der Gegend von Merishausen blüht und viele Botaniker aus dem In- und Ausland alljählich anzieht.

Nach oben