20. März 2022

Wanderung am 20.03.2022 von Ebnat-Kappel nach Stein (SG)

Wanderleiterin: Corrie Pennings.

Bericht: Jürgen Duttlinger, Bilder: Michael Schnetzer und Jürgen Duttlinger

Corrie bot uns eine Wanderung entlang der Thur im Toggenburg an. Dies liessen sich 16 Wandersfrauen und -Männer nicht entgehen und fuhren mit Bahn und Bus bei schönstem Wetter nach Ebnat-Kappel, dem Start der Wanderung. Nach längerer Anreise war es angenehm im Kaffee Abderhalden ein Gipfeli und ein Getränk einzunehmen. Frisch gestärkt ging es, meistens entlang der wilden Thur, auf die erste etwas anstrengendere Etappe bis nach Nesslau. Dort gab es ein feines Mittagessen mit etwas Besonderem. Im Restaurant Sternen gab es nämlich eine sogenannte Stubete mit diversen volkstümlichen Kapellen. Zum Tanzen sind wir allerdings nicht gekommen, denn Corrie drängte bald zum Aufbruch für die zweite Etappe nach Stein (SG). Wieder meistens der Thur entlang auf schönem Wanderweg erreichten wir pünktlich Stein von wo uns das Postauto nach Wattwil brachte, um von dort müde und den Kopf voller vieler neuer Eindrücke, mit der Bahn nach Schaffhausen zu fahren.

Nach der längeren Anreise ging es zuerst ins Kaffee

Besammlung nach dem Startkaffee und erklären des Tageablaufs durch die Wanderleiterin

Schlussworte von Corrie

Die Wanderleiterinnen halten Ausschau nach der Postautohaltestelle und sind froh alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut ans Ziel gebracht zu haben

Zum Schluss meines Berichtes möchte ich Corrie und Ursula, die hinten schaute, dass alle mitkommen, im Namen aller Mitwandernden für die gute Organisation und umsichtige Leitung der Wanderung ganz herzlich danken.

Liebe Grüsse

Jürgen Duttlinger

Nach oben