Besuch im Schoggi-Land

Besuch im Schoggi-Land

Die Seniorinnen und Senioren der Naturfreunde Schaffhausen begaben sich auf eine sehr süsse Erkundungsreise nach Flawil ins Maestrani Chocolarium.

Vorbereitung auf das Kommende durch Elisabeth Gaechter bei Ankunft in Flawil.

Schneeflocken und eisiger Wind  hätten die 16 Senioren Naturfreunde begleiten können als sie sich eine Woche vor Weihnachten aufmachten, die Welt der Schokolade zu erkunden. Stattdessen liess eine fast frühlingshafte Sonne die Wanderer ihre allzu warmen Jacken und Mäntel aufknöpfen bei ihrem Marsch durchs hübsche  Städtchen Flawil und das angegrenzte Naturschutz Torpenriet.

Beim Naturschutzgebiet Torpenriet

Bald schon war mit dem Maestrani Chocolarium das Ziel erreicht und dem Eintauchen in die Süsse Welt der Schokolade stand nichts mehr im Weg.

In einem Kurzfilm und auf einem Erlebnisweg hoch über  der Produktionsstätte erfuhr man allerhand Wissenswertes über den süssen Genuss und immer wieder dürfte von den verschiedenen Sorten genascht werden .

Er hat 1852 die Maestrani Schokoladenfabrik in Luzern gegründet.

Im angrenzenden Ladengeschäft dann wurde die Selbstbeherrschung auf eine harte Probe gestellt, doch mit der Ausrede, dass ja bald Zeit des Schenkens sei, liessen sich die gefüllten Einkaufstaschen zum Glück rechtfertigen.

Die Qual der Wahl danach im Ladengeschäft

Frisch gestärkt von einem Zvieri ging es schliesslich bei schöner Abendstimmung heimwärts.

Ganz herzlichen Dank unserer Wanderleiterin Elisabeth Gaechter für den vorweihnachtlichen Ausflug ins interessante Schokoladenland. Auch ganz herzlichen Dank an Vera Stüssi für die schönen Bilder.

Nach oben