16. Februar 2020

Der Kater bummelte

Sonntag 16. Februar 2020

Wanderleiter: Barbara und Hansjörg Herzog

Bilder: Vera Stüssi, Jürgen Duttlinger und Michael Schnetzer. Bericht: Michael Schnetzer

Am traditionellen Katerbummel nach der Generalversammlung nahmen bei angenehmem Wanderwetter 34 Naturfreunde-Mitglieder teil, 22 Personen in der Gruppe 1 und 12 in der Gruppe 2, die einen kürzeren Wanderweg unter die Füsse nahm.

Die Gruppe 1 wanderte von Stammheim via Wilen nach Uesslingen. In Wilen war das Mittagessen.

Die Gruppe 2 startete in Oberneunforn mit Wilen als Mittags-Etappe.

Die Gruppe 1 unter kundiger Leitung von Barbara auf dem Weg über die Ebene Richtung Waltalingen.

Die Gruppe 2 auf dem Weg durch Obstbäume unter bewährter Leitung von Hansjörg.

An mehreren Orten sah man Sturmschäden

Franz Waser wusste über die Eigenheiten der Landschaft bestens Bescheid, kommt er doch von Truttikon.

Ankunft in Wilen. Links der Strasse ist Kanton Zürich, rechts Kanton Thurgau.

Gemeinsamer Aufbruch nach dem Mittagessen. Gruppe 2 ging noch bis Trüttlikon und Gruppe 1 bis Uesslingen. Dort traf man sich wieder im selben Postauto.

Hier traf man sich wieder. Das Postauto nahm uns mit nach Frauenfeld, von wo wir via Winterthur zurück nach Schaffhausen fuhren.

Es war ein schöner Tag, das Wetter warm und das Mittagessen schmeckte allen – was will man mehr! An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Barbara und Hansjörg für die tolle Organisation und umsichtige Leitung. Danke auch an Vera Stüssi, Jürgen Duttlinger und Michael für die schönen Fotos. Gerne mal wieder!

Nach oben