2. Dezember 2020

Ersatzwanderung der Senioren

Leider war der Besuch beim Bürgi in Pfyn wegen Corona nicht möglich, aber Elisabeth bot stattdessen eine schöne Wanderung vom Hohlenbaum via Hornusserhütte ins Eschheimertal an.

Bericht und Fotos: Elisabeth Gaechter.

Trotz grauem Himmel machten sich am 02.12.2020 12 Wanderer – welche andere Zahl hätte denn so perfekt zum Datum gepasst – auf den Weg Richtung Hornusserhütte.

Diese präsentierte sich zwar in adventlichem Schmuck, lud aber nicht zu Kaffee und Kuchen.

Auf den Feldern Richtung Griesbach lag der erste Schnee des Jahres und über dem ganzen, an Wochenenden so beliebten Wandergebiet breitete sich eine tiefe Ruhe aus. Vorbei an der Pferdesportanlage Griesbach und einer Obstplantage, wo offenbar alte Apfelsorten gezüchtet werden, ging es Richtung Eschheimertal.

Dort angekommen, fand erst einmal eine kleine Konferenz statt: sollte das nahe Restaurant angepeilt werden oder doch lieber nicht. Die Befürworter gewannen Oberhand und so ging es also in einer Zusatzschlaufe Richtung Restaurant Eschheimertal, wo ein grosses Zelt auf hungrige Gäste wartete. Allerdings war es noch nicht beheizt, aber die Seniorchefin beeilte sich, den Wanderern die warme Hinterstube des Restaurants zu öffnen.

Nachdem sich 3 Damen direkt auf den Heimweg begeben hatten, machten es sich die Verbliebenen bei Punsch, Nussgipfel oder Eingeklemmtem gemütlich.

Auch die Hauskatze schätzte die angenehme Temperatur und genoss sichtlich ihren Aufenthalt auf dem Kachelofen. Ja, für Fotograf Walti präsentierte sie sich gar als Fotomodell.

Gestärkt und aufgewärmt ging es schliesslich in flottem Tempo das Langhansergässchen hinunter und per Bus heimzu.

Herzlichen Dank an Elisabeth für die schöne Ersatzwanderung, so hatte man trotzdem die Gelegenheit, zu wandern und sich auszutauschen.

Nach oben