8. April 2020

Meine Randenwanderung

Es wurde wieder mal Zeit, eine Wanderung auf dem Randen zu machen – speziell in dieser Zeit und auch, damit wieder etwas Leben in unsere Homepage kommt. Meine Wanderung ging von Merishausen Gemeindehaus via Ätteberg auf den Hagen, von dort dann weiter via Häidebomm und Mäserich zum Chrüüzwäg. Dort trieb es mich einfach rüber zum Buchberghaus, anstatt direkt runter in die Sommerwies zu gehen. Es war schön, wieder mal unser Haus zu sehen.

Der Start in Merishausen Richtung Ätteberg hoch

Es war angenehm kühl, aber recht steil

Der Hagenturm – ich ging nicht rauf – hatte ja noch einiges vor 😉

Die Belegstelle für Bienenköniginnen beim Hasenbuck

Wie es halt der Zufall will, traf ich hier Ernst Hänni vom Unterhalt-Team, er schaute zum Rechten und sammelte das Laub zusammen.

Ich durfte mit ihm in seinem Auto mit runter nach Schaffhausen fahren – Danke! Nach rund 5 Stunden Wanderzeit war mir dies gerade recht.

Es war eine sehr schöne Wanderung und auch gut, unser Buchberghaus wieder mal zu sehen.

Ich wünsche Euch eine ganz frohe und schöne Osterzeit! Bleibt gesund und bis bald mal wieder.

Michael Schnetzer

Nach oben