7. April 2022

Mittwochs-Wanderung von der Rohrerbrücke nach Pfyn

Wanderleiterin und Bericht: Antoinette Camenisch

Bilder: Vera Stüssi

Am 6. April 2022 trafen sich 21 Mitglieder unserer Seniorengruppe um 10.35 Uhr am Bahnhof Schaffhausen um mit Antoinette mit Zug und Bus bis zur Rohrerbrücke vor Frauenfeld zu fahren. Bei sonnig schönem Wetter genossen wir die Wanderung der Thur entlang durch Wiesen und Wald. Wir gingen an einem lauschigen Bächlein entlang und obwohl wir das sonnige Wetter sehr schätzten, genossen wir auch den Schatten im Wald. Nach ca. einer Wander-Stunde kamen wir zu einer Waldhütte mit Tisch und Bänken, dort genossen alle ihr mitgebrachtes Picknick. Weiter ging es über eine Brücke zum letzten Anstieg. Nach kurzer Verschnaufpause mit einigen Informationen ging es gerade aus weiter. Auf der rechten Seite sahen wir den Hinderriet See. An diesem See wurde im Sommer 2007 die erfolgreiche Sendung, „Pfahlbauer von Pfyn“ für das Schweizer Fernsehen aufgenommen. Die Pfahlbauer hatten ab 4300 bis 2200 v. Chr. diese Gegend besiedelt. Schon bald sahen wir die ersten Häuser von Pfyn. Der Name Pfyn geht auf die Römer zurück, als hier ein Römerkastell stand und er bedeutet „an der Grenze“. Pfyn ist eine der ältesten Siedlungen in der Ostschweiz. In Pfyn angekommen, genossen wir im „neuzeitlichen Schoggi Paradies, Kaffee Bürgi“ was unser Herz begehrte. Die aktuelle Osterhasen Ausstellung fand ebenfalls ihre Bewunderer. Mit einer Busfahrt nach Steckborn und Zugfahrt nach Schaffhausen endete dieser schöne Tag.

Start der Wanderung an der Bushaltestelle Rohrerbrück vor Frauenfeld

Antoinette begrüsste offiziell die Wandergruppe und erklärte den Tagesablauf

Im Gebiet Rüütenen

Vor uns der Ochsenfurtsteg von 1899. Ersatz für die Fähre von 1871.

In Pfyn gab es eine Keramik Ausstellung

Mit dem Postauto ging es nach Steckborn und von da mit dem Zug zurück nach Schaffhausen

Alle Teilnehmenden möchten an dieser Stelle Antoinette Camenisch für die schöne und interessante Wanderung danken und an Vera Stüssi für die schönen Bilder.

Nach oben