20. Oktober 2021

Eschenz – Klingenzell – Mammern

Seniorenwanderung vom Mittwoch, 20. Oktober 2021. Leitung: Antoinette Camenisch. Fotos: Vera Stüssi, Bericht: Antoinette

Der schöne und warme Tag lockte 29 Teilnehmer/innen – davon 6 Gäste – an den Bahnhof Schaffhausen, um an der Wanderung von Antoinette mitzumachen.

Um 13.19 Uhr fuhren wir mit dem Zug nach Eschenz. Unterwegs stiegen noch 4 Mitglieder zu uns in den Zug.


Wenige Meter nach dem Bahnhof begann der Aufstieg. Auf der Länge eines Kilometers stiegen wir gemächlich 110 Meter.


Dann gab es einen kurzen Halt mit Informationen zum Schloss.

Das Barockschlösschen Freudenfels ist ein Ort der Ruhe, der zugleich Raum zur Entfaltung gibt. Es wurde im 12. Jahrhundert auf einem Felssporn erbaut und erstmals 1359 erwähnt. Die Schlossanlage und Landwirtshaftbetrieb sind im Besitz vom Kloster Einsiedeln.Heute wird das Schloss als Aus- und Weiterbildungsstätte und für Feste und Seminare genutzt.


Wir durchschritten den sehr gepflegten Rosengarten mit dem Springbrunnen und bewunderten das Schloss und die schöne Aussicht.

Beim weiter gehen, sahen wir schon bald die Wallfahrtskapelle Klingenzell. Diese beliebte Hochzeits – und Taufkirche wurde 1705 erbaut und der Schmerzensmutter Maria geweiht.


Im Garten vom Restaurant Klingenzellerhof wurden wir innert kürzester Zeit mit dem Gewünschten verwöhnt.


Vor 16 Uhr schritten wir auf dem Kreuzweg vom Grottenwald Richtung Mammern. Dort bestiegen wir um 16.36 Uhr den Zug retour nach Schaffhausen.

Einen ganz herzlichen Dank an Antoinette für die schöne und informative Wanderung. Danke auch an Vera Stüssi für die schönen Fotos.

Nach oben