4. Mai 2022

Schlatt – Gyrenbad – Turbenthal

Am Mittwoch 4. Mai lud Antoinette Camenisch zur Seniorenwanderung ins Zürcher Oberland bzw. Tösstal. Bei sonnigem Wetter nahmen 21 Personen, darunter 3 Gäste, an der Wanderung durch Wald und blühenden Wiesen teil.

Bericht: Antoinette Camenisch. Fotos: Elisabeth Gaechter.

Unsere Wanderleiterin stimmt uns ein auf die bevorstehende Wanderung.

Durch den zartgrünen Wald ging es aufwärts




Nach ca. 1 1/2 Stunden kamen wir im alten ehemaligen Bade- und Kurhotel Gyrenbad an.


Hier war im Speisesaal für uns reserviert, wo wir ein sehr feines Mittagessen geniessen durften.


Nach dem Mittagessen ging die Wanderung weiter Richtung Turbenthal runter.


Am Weidhof vorbei kamen wir zum sehr schönen und idyllischen Hutziker Tobel. Leider begann es nun zu regnen, so dass alle mit Schirm oder Regenschutz das Tobel hinuntergehen mussten. Dabei achteten nur wenige auf die mit Liebe hergestellten neuen Wasser-Räder und Skulpturen.


Dadurch, dass es regnete, gingen einige Wanderteilnehmer voraus, so kam es, dass ein grosser Teil der Gruppe den Zug nach Hause nahmen.

Mit den restlichen 6 Teilnehmer besuchte ich noch das schöne Café beim Ehriker Beck in Turbenthal und endete dann mit der Zugfahrt zurück in Schaffhausen.

Herzlichen Dank unserer Wanderleiterin Antoinette für die schöne Wanderung. Auch herzlichen Dank an Elisabeth Gaechter für die Bilder.

Nach oben