9. März 2022

Wanderung von Lohn zur Jagdhütte bei den Reiathöfen

Organisation: Kurt Ehrat, Wanderleiterin: Hilde Ehrat

Bericht: Jürgen Duttlinger, Bilder: Vera Stüssi und Jürgen Duttlinger

Eine stattliche Wandergruppe traf sich am Bushof in Schaffhausen, um nach Lohn auf dem Reiat zu fahren. In Lohn erwartete uns Hilde Ehrat, welche die Aufgabe übernahm die Gruppe zur Jagdhütte bei den Reiathöfen zu leiten. So machten sich 28 unserer Seniorengruppe auf den Wanderweg in Richtung Ziel. Zuerst ging es ganz gemütlich durch die Felder bei Lohn um dann bald durch den Wald in ein Tal abzusteigen. Auf der anderen Talseite liegt Büttenhardt auf 658m und da muss man halt auch wieder hoch. Aber unsere immer noch rüstigen Seniorinnen und Senioren schafften das ohne Probleme. Weiter ging es über die Hochebene bei Büttenhardt, an den Reiathöfen vorbei zur Jagdhütte wo uns Kurt Ehrat mit angeheiztem Grill und Getränken bereits erwartete. Bald lagen die Würste auf dem Grill, auch die Getränke waren erwünscht, denn in zwischen gab die Frühjahrssonne, welche vom Wolkenlosen Himmel schien, ganz schön Durst. Es war einfach toll wieder einmal im Warmen draussen zu sitzen ohne diese unangenehme Bise und die gebratene Wurst zu geniessen, lebhafte Gespräche durften natürlich auch nicht fehlen. In der Zwischenzeit stiess auch der von Kurt angekündigte Jäger zu uns, der viel Interessantes über die Jägerei erklären konnte. Herr Waldvogel betreibt die Jagd bereit seit 47 Jahren und berichtete über viele schöne und manchmal auch unangenehmere Ereignisse. Er ist noch ein Jäger vom alten Schrot, der nicht nur die Wildtiere abschiesst, das sei des Wenigste von seiner Tätigkeit, die Pflege, Überwachung und Beobachtung dieser Tiere sei eine wichtige und Zeitraubende Aufgabe des Jägers. Die Zeit verging im Flug und bald mussten wir den schönen Ort verlassen um das Postauto in Büttenhardt zu erreichen.

Im Tal angekommen wusste noch niemand wie es auf der andern Seite hoch geht

Über die Ebene bei Büttenhardt in Richtung Reiathöfe mit Blick zur Windkraftanlage Verenafohren

Diese aus einem Stück geschnitzten Holzketten sind beim Holzschnitzer zu kaufen

Hilde ist unterwegs mit einem ihrer selber gebackenen Kuchen

Herr Waldvogel bei seinem interessanten Vortrag über die Jagd

Zum Schluss des Berichtes bleibt mir nur noch Hilde, Kurt und Herr Waldvogel für den wunderschönen Tag zu danken den wir mit ihnen erleben (erwandern) durften.

Freundliche Grüsse

Jürgen Duttlinger

Nach oben